13.11.2020:

Kreistag und Fraktion haben sich konstituiert



Sowohl der Kreistag als auch unsere neue Kreistagsfraktion haben sich mittlerweile konstituiert. Fraktionsvorsitzender ist Marco Morten Pufke (Bergkamen), Stellvertreter sind Annika Brauksiepe (Werne) und Peter Dörner (Schwerte). Olaf Lauschner (Fröndenberg/Ruhr) kümmert sich um die Schriftführung. Annette Droege-Middel (Lünen), Claudia Gebhard (Bönen), Gerd Meyer (Unna) und Michael Zolda (Selm) fungieren als Beisitzer.

Der Kreistag wählte Willi Jasperneite (Werne) zum stellvertretenden Landrat.
Ausschussvorsitzende wurden Annette Droege-Middel, Wilfried Feldmann (Schwerte), Herbert Krusel (Selm), Olaf Lauschner, Gerd Meyer und Marco Morten Pufke.

Allen Amtsinhabern wünschen wir bei ihren Aufgaben viel Freude und viel Erfolg!



25.10.2020:

Tim Stohlmann ist neuer stellvertretender Landesvorsitzender der Schüler Union NRW



95 % Zustimmung - bestes Ergebnis!

Tim Stohlmann, ein 17-jähriger Schüler aus Werne, ist am Samstag, den 25.10.20, beim Landesschülerforum der Schüler Union Nordrhein-Westfalen (SU NRW) im Bielefelder Rathaus in den nun amtierenden Landesvorstand der Schüler Union gewählt worden. Der engagierte Schüler ist bereits hier im Kreis Unna als Kreisvorsitzender aktiv und übt dieses Amt auch weiterhin aus.

Die Schüler Union ist die größte politische Schülerorganisation Deutschlands und setzt sich seit 1972 außerhalb der gesetzlichen Schülervertretungen für die Probleme, Belange und Interessen der Schüler ein. Die Schüler Union versteht sich selbst als „Lobbyorganisation“ und „Sprachrohr“ für Schülerinnen und Schüler und steht der CDU nahe. Sie ist vornehmlich christlich-demokratisch orientiert. Das Landesschülerforum ist das höchste beschlussfassende Gremium der SU NRW, vergleichbar mit Landesparteitagen in anderen Organisationen.

Im Kreis Unna gibt es einen sehr aktiven Kreisverband, welcher für die Interessen der Schülerinnen und Schüler vor Ort eintritt. Nun wird Stohlmann aus Werne die Interessen unserer Schüler mit stärkerer Stimme auch auf Landesebene vertreten.

Inhaltlich möchte sich Stohlmann im neuen Posten vor allem mit folgenden Themen befassen: Das Einführen von verpflichtenden Erste-Hilfe-Kursen an den weiterführenden Schulen sowie eine Digitalisierung, die auch spürbar ankommt. In seiner Bewerbungsrede sowie in einer Diskussion mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, ging er besonders darauf ein, dass die Corona-Pandemie nicht dazu führen dürfe, dass die Bildung der jungen Menschen zu kurz komme. Anschließend wurde er mit rund 95%, dem besten Ergebnis der Tagung, nahezu einstimmig gewählt.

Die zukünftigen Aktivitäten können über die Facebook-, Twitter- oder Instagram-Seite der Schüler Union verfolgt werden. Neumitglieder sind ab zwölf Jahren natürlich herzlich willkommen.

(Text: Tim Stohlmann, Foto: Robin Mainz)

 



03.10.2020:

30 Jahre Deutsche Einheit - ein friedliches Wunder


 

30 Jahre Deutsche Einheit – ein echter Grund zum Feiern. Gerne hätten wir dies gemeinsam mit dem CDU Stadtverband und der OMV mit einer öffentlichen Gedenkstunde in der Bürgerhalle des Unnaer Rathauses getan, wie es für uns am 3. Oktober längst guter Brauch geworden ist. 

Leider ist das unter Corona-Bedingungen nicht möglich. Daher nur ein paar Gedanken zum Thema.

Wir blicken heute zurück auf die bewegenden Bilder des Mauerfalls und der Feier zur Wiedervereinigung. Die 40-jährige deutsche Teilung war endlich Geschichte. Eine Entwicklung, an die nicht jeder geglaubt hatte. 

Die Menschen in der damaligen DDR hatten den Mut, für ihre Freiheit auf die Straße zu gehen. Diese friedlichen Proteste hatten Erfolg. Wo einst Überwachung und Unterdrückung herrschten, leben die Menschen heute in Freiheit und Demokratie. Inzwischen ist eine Generation herangewachsen, die weder die Teilung kannte noch jemals vor innereuropäischen Schlagbäumen anhalten musste. 

Die organisatorische Wiedervereinigung zweier deutscher Staaten war damals eine gewaltige Herausforderung. Aber sie hat geklappt. An der inneren Einigung müssen wir hier und da noch arbeiten. Heute stehen wir alle vor neuen, ebenfalls großen Herausforderungen. Und wieder braucht es Mut und Entschlossenheit, um ungewohnte Wege erfolgreich zu beschreiten.

Nehmen wir uns ein Beispiel an den Bürgern der DDR vor gut 30 Jahren. Seien wir mutig und entschlossen. Übernehmen wir Verantwortung. Dann werden wir die vor uns liegende Zukunft gut meistern.


Termine

Neues von der CDU NRW

  • NRW-Koalition schlägt Erweiterung der Corona-App vor!NRW-Koalition schlägt Erweiterung der Corona-App vor!
    Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen schlägt eine umfangreiche Erweiterung der Corona-App vor - um Informationen zum Infektionsgeschehen vor Ort, zu Beschränkungen sowie freiwillige Zusatzdaten. Außerdem soll den Vorschlägen zufolge eine mehrsprachige und rund um die Uhr erreichbare Hotline eingerichtet werden, die direkt aus der App angerufen werden kann, etwa zu Fragen nach einem roten Warnhinweis. Read more »
  • Unser Wald: Dem Morgen starke Wurzeln gebenUnser Wald: Dem Morgen starke Wurzeln geben
    Unser Wald ist Klimaschützer, Wirtschaftsfaktor und hat einen enormen Erholungs- und Naturschutzwert. In unseren Wäldern werden 700 Millionen Tonnen CO2 gebunden. Unsere Wälder sind Lebensraum tausender unterschiedlicher Tier- und Pflanzenarten. In den Wäldern Nordrhein-Westfalens sind mehr als 160.000 Menschen in der Forst- und Holzwirtschaft beschäftigt. Read more »
  • CDU Nordrhein-Westfalen bereitet Bundesparteitag und Landesparteitag vorCDU Nordrhein-Westfalen bereitet Bundesparteitag und Landesparteitag vor
    Der Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen hat heute Abend vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung das weitere Vorgehen mit Blick auf den Bundesparteitag und den Landesparteitag beraten. Hierzu erklärt Generalsekretär Josef Hovenjürgen MdL: Read more »
Powered by Theme Mason
Scroll to Top