• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Schüler Union diskutiert mit Matthias Hauer MdB

Hauer MdB besucht Schüler Union des Kreises in Holzwickede

28.02.2020 Zu einer Diskussion unter dem Motto „Quo vadis Deutschland? – Die Bildungspolitik der Zukunft“ traf sich die Schüler Union des Kreises Unna vergangenen Freitag, den 28.02.2020, mit dem, direkt gewählten Bundestagsabgeordneten, Matthias Hauer, aus Essen, in der Holzwickeder Gaststätte Hoppy´s Treff. Dabei konnte der Kreisvorsitzende, Tim Stohlmann, neben Gästen aus dem ganzen Kreis viele Mitglieder der Schüler Union, Jungen Union und CDU begrüßen.

2020 02 Schüler Union Hauer klein

Zu Beginn hielt der Bürgermeisterkandidat und Parteivorsitzende der CDU Holzwickede, Frank Lausmann, direkt nach der Eröffnung des SU-Vorsitzenden, Tim Stohlmann, ein Grußwort, indem er betonte, Holzwickedes Attraktivität und Lebensqualität unbedingt bewahren zu wollen.

Hauer ist Mitglied in den Bundestagsausschüssen für Finanzen und Digitale Agenda, er ging in seinem Eingang auf die aktuelle politische Situation in Deutschland und die Debatten um den „Digitalpakt Schule“ ein. Digitalisierung sei längst nicht nur ein Thema der Wirtschaft sondern ein Schulthema, denn es ist ein wichtiges Thema für unsere Zukunft. Außerdem sollte Digitalisierung nicht nur föderalistisch, also auf Länderebene, behandelt werden.
Naturgemäß spielte das Thema der Digitalisierung in der Schule bei der Schüler Union eine große Rolle. Tim Stohlmann zitierte dazu die Beschlusslage der Schüler Union NRW, die gegenüber diesem Thema ausgesprochen aufgeschlossen ist und das Voranschreiten Digitalisierung stark befürwortet. Der Vorsitzende der Jungen Union Holzwickede, Marcal Zilian, berichtete kurz über den Stand der Digitalisierung in Holzwickedes weiterführenden Schulen.

Am Ende seiner Ausführungen ging Hauer auch noch einmal auf die ein Frage um den CDU-Bundesvorsitz ein: Die Schülerinnen und Schüler waren sich einig, dass das Team bestehend aus Ministerpräsident Armin Laschet und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die besten Chancen zu Gewinnen hat.

Zum Schluss der angeregten Diskussion, die etwas länger als geplant dauerte, kündigte Tim Stohlmann an, die Themen weiter zu verfolgen und auch möglicherweise auf der Landesebene der Schüler Union noch einmal zu diskutieren.

Die Schüler Union ist die größte politische Schülerorganisation Deutschlands und setzt sich seit 1972 außerhalb der gesetzlichen Schülervertretungen für die Probleme, Belange und Interessen der Schüler ein. Die Schüler Union versteht sich selbst als „Lobbyorganisation“ für Schüler. Die zukünftigen Aktivitäten können über die Facebook-, Twitter- oder Instagram-Seite der Schüler Union Kreis Unna verfolgt werden. Neumitglieder sind ab 12 Jahren natürlich herzlich willkommen.

© CDU Unna 2020 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND